LCA Hochschwab gewinnt den ÖLV-Masterscup 2014

LCA Hochschwab gewinnt den  ÖLV-Masterscup 2014

 

           
Die Österreichischen Bergmarathon-Meisterschaften, am
10.8. in Kainach, brachten Veränderungen an der Spitze des ÖLV-Masterscups. Kolland Top Sport Gaal (ST) konnte 97 Punkte sammeln und das Punktekonto auf 551 Punkte hochschrauben. Dennoch reichte dies nicht um die Spitzenposition zu verteidigen. Die Mastersathleten des LCA Hochschwab (ST) erzielten insgesamt 233 (!) Punkte bei dieser Meisterschaft und gingen in der Gesamtwertung mit 592 Punkten in Führung. Die Entscheidung  viel in  Salzburg beim  Jedermann HM  wo die Österreichischen  Meisterschaft  In Halbmarathon  ausgetragen  wurden und  die Mastersathleten  acht an der Zahl vom LCA Hochschwab  super Leistungen boten  und somit den Masterscup endgültig  gewonnen  haben.

 

 
LCA Hochschwab-Obmann Hubert Payerl freut sich riesig über den Gesamtsieg: „Ich bin sehr stolz auf meine Athlet/innen, die das ganze Jahr über tolle Leistungen gezeigt haben. Unser Schwerpunkt ist der Lauf, vor allem der Berglauf, aber wir sind auch in der Stadion-Leichtathletik im Einsatz. Mit Ausnahme von Gehen haben wir heuer bei allen Österreichischen Masters-Meisterschaften mit mehr als 20 Athlet/innen Punkte gesammelt. Dieser Cup ist eine tolle Idee. Ich hoffe, diese Cupwertung bleibt.“

Kommentar schreiben

Kommentare: 0