5. Juli 2014 Masters Länderkampf TCH,SLO,CRO,AUT in Zagreb Kroatien

Elisabeth und Sabina waren im Hammer – und  Gewichtwurf im Einsatz.
Elisabeth und Sabina waren im Hammer – und Gewichtwurf im Einsatz.

 

Nach Tschechien 2012, Slowenien 2013 war heuer Kroatien Veranstalter dieses Länderkampfes. 22 Bewerbe mussten absolviert werden. 2 Frauen und 2 Männer jedes Teams waren je Disziplin am Start. 1 Athlet durfte aber maximal an 2 Bewerben teilnehmen.

 

Sabina Plammer vom LCA Hochschwab wurde mit Teamkollegin Elisabeth aus Linz für den Hammer und Gewichtwurf aufgestellt.

 

Sabina erreichte im Hammerwurf mit 34,13 m Platz 2 und holte 7 von max.8 erreichbaren Punkten. Im Gewichtwurf schaffte sie mit dem 7 1/4 kg schweren Gerät 10,43 m. Das war der 3. Platz und 6 Punkte für das Team Österreich.

 

Das Team Austria gewann schlussendlich überlegen mit 289 Punkten vor Tschechien 262 Punkten und Slowenien 222 Punkten.

 

Bei den int. Kroatischen Meisterschaften, die auch an diesem Wochenende stattfanden holt Sabina in der Klasse W55

 

im Gewichtwurf den 1. Platz und im Hammerwurf hinter einer Tschechin Platz 2.

 

Nächstes Jahr wird dieser Länderkampf in Österreich ausgetragen.

 

Kommentar von Sabina:

 

„Es war ein wundervolles Wochenende. Das Miteinander hat mich fasziniert. Nicht nur am Sportplatz. Die starke österreichische Truppe war in Zagreb nicht nur siegreich sondern auch überaus harmonisch lustig und locker.“

 

 

 

Das siegreiche Team Austria mit Sabina Plammer 3. von rechts.
Das siegreiche Team Austria mit Sabina Plammer 3. von rechts.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0