7. Dezember 2013 Zetz-Berglauf/Weizer Wintercup

Zetz Berglauf - zweiter Lauf zum Weizer Wintercup

LCA Hochschwab Bergläufer Haubisepp/Gasen berichtet:

 

Nachdem in den letzten Tagen Europa ein wenig durchlüftet wurde, habe ich mich beim Zetzlauf auf eine frische mit Sauerstoff angereicherte Luft gefreut.

Nach einem schönen Morgen mit der erwarteten guten Luft, die als zusätzliches Extra auch mit Schnee angereichert war sind wir frohen Mutes gestartet. Die Strecke 3,7 km lang und 680 Höhenmeter bergauf, im Sommer mit Wurzeln und Steinen garniert, zur Sicherheit für den Lauf mit Schnee abgedeckt, war in hervorragenden Zustand.

Vom Lauf selbst hab ich nur in Erinnerung, das im letzten Streckenabschnitt kurz vor dem Ziel ein leichtes Lüfterl ein "Computermandl" mit Laptop und Stoppuhr ein wenig nach unten versetzt hat.Dadurch hat sich die Zeitnehmung um etwa 2 Breitengrade nach unten verschoben, die ca. 20 Sekunden bis zur Ziellinie wurden kollektiv vergeben.

Freiwillig und in weiser Voraussicht mit einen kleinen Steinchen in der Hand zur notwendigen Standfestigkeit habe ich die letzten Schritte zum Gipfelkreuz hingelegt.

2013 12 07 Zetz Berglauf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 247.4 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0